Von   September 7, 2015

verpackte salate von asda und morrisons „mit lebensmittelvergiftung ausbruch möglicherweise infizierten 3000 leute“

die hpa sagte, seine untersuchung vorgeschlagen, eine statistisch signifikante verbindung zu taschen von gemischten salat blätter von der kette verkauft in yorkshire und humber, nord – osten, midlands und schottland.

gab es auch einige hinweise auf salat spinat blätter von asda verkauft.

die hpa hat nike outlet gesagt, alle supermärkte gehen in der regel ihren salat blätter vom gleichen lieferanten und andere einzelhändler verwickelt worden sein könnten.

die ermittlungen konzentrierten sich auf die erkrankte und interviewt leute suchen gemeinsamen eating patterns.keine kontaminierte nike outlet n taschen von salat, die eine kurze haltbarkeit gefunden wurden.

etwa 300 menschen, vor a nike outlet llem frauen ab 20, berichtet magen regt und durchfall erkranken mit ihren gps.die hpa glaubt jedoch die gesamtzahl der fälle werden wahrscheinlich zehnmal höher, bei den meisten menschen die symptome einfach mitzuspielen.

cryptosporidium wird oft mit tierischen fäkalien verseuchtes wasser gefunden, wie die schafe dung.

die hpa ist dr. stephen morton, führte die untersuchung, die auch die food standards agency (fsa), sagte: „unsere ergebnisse deut nike outlet en darauf hin, dass salat essen gemischten blatt eingetütet war die wahrscheinlichste ursache krankheit.

„es ist jedoch oft schwierig zu identifizieren, die quelle der kurzen lebten ausbrüche dieser art, dass der ausbruch von der zeit, als die betroffenen lebensmittel untersucht werden kann, und ein großteil der mikrobiologischen beweis kann nicht mehr verfügbar sein.

die hpa sagte, dass 300 menschen, vor allem frauen ab 20, berichtet und durchfall erkranken mit magen verstimmt

„das war eine isolierte und kurzlebig ausbruch gibt es keine spezifische maßnahmen zu ergreifen, für die öffentlichkeit, aber wir hoffen, dass die untersuchungen zwischen der fsa und der lebensmittelindustrie verhindert weitere ausbrüche dieser art nicht noch einmal passiert.“

direktor der lebensmittelsicherheit auf der fsa, dr. alison gleadle gesagt, sie glaubten, das war ein einzelfall und, im allgemeinen, verbraucher vertrauen können etiketten, die beschreiben, salate und andere produkte bereit zu essen.